Nachdem vor einigen Tagen die Nachricht die Runde machte, dass BANDAI im März einen AT-AT im Maßstab 1/144 rausbringen wird, sind nun neue Bilder geleakt.

Hohe Detailtreue
Diese zeigen besonders die beeindruckenden Details am AT-AT Walker, wie wir ihn aus Star Wars Episode V: Das Imperium schlägt zurück kennen. Wieder einmal setzt BANDAI wortwörtlich Mäßstäbe in Sachen Detailtreue – selbst bei einem Modell mit derart kompakten Abmessungen.

Vor allem die Rückseite und der Kopf in dem das Cockpit sitzt, sind dabei sehr gut gelungen. Außerdem gibt es die Möglichkeit an bestimmten Stellen Teile der Panzerung abzunehmen und so weitere Details freizulegen.

Darüber hinaus verfügt der AT-AT Walker über bewegliche Beine und kann sogar gestürzt dargestellt werden. Da denke ich sofort an ein passendes Diorama in dem ein T-47 Snowspeeder sein Schleppseil um den AT-AT Walker geschwungen hat.

Als besonderes Zubehör liegt neben der Baseplate, die die Oberfläche des Eisplaneten Hoth darstellt auch noch zwei AT-AT Driver Figuren bei.

Die geleakten Fotos zeigen insgesamt ein rundum gelungenes Modell des AT-AT Walkers im Maßstab 1/144. Die in die Jahre gekommenen Bausätze von AMT/ERTL und MPC können da bei weitem nicht mithalten obwohl diese im Maßstab 1/100 noch etwas größer sind. Selbst der bereits von Dragon Models angekündigte Bausatz in 1/35 weißt auf den ersten Prototypen Fotos nicht diese Detailverliebtheit auf.

Der Release ist weiterhin für März zu einem Preis von 4.200 YEN, was in etwa 35 EURO entspricht angepeilt.

Wie gefällt euch der AT-AT Walker von BANDAI? Schreibt es mir in die Kommentare und folgt mir bei Facebook.