Am vergangenen Freitag dem 25. Dezember 2015, ist Jason Wingreen, die Stimme hinter Boba Fett in Das Imperium schlägt zurück, im Alter von 95 Jahren verstorben. Boba Fett ist wohl der am meisten gefürchtetste Kopfgeldjäger der Galaxis und gehört außerdem zu den populärsten Charakteren innerhalb der Saga. Einen großen Anteil an dieser Beliebtheit trägt daran Wingreen’s markante und einprägsame Stimme.

Dabei wusste man bis vor einigen Jahren gar nicht wer für die Synchronisation verantwortlich ist. Einzig Jeremy Bulloch, der Fett als Darsteller vor der Leinwand verkörpert, ist ursprünglich in den Credits aufgeführt. Mit dem erscheinen der DVD Version von Das Imperium schlägt zurück hat man allerdings die Originalszenen, mit der Stimme von Tempera Morrison, der die Rolle des Jango Fett in der Prequel Trilogie spielt, neu vertont. Eine dieser unsäglichen und sinnbefreiten Verbesserungen von George Lucas.

Wingreen war allerdings nicht nur für seinen stimmlichen Auftritt in Star Wars bekannt, sondern spielte laut IMDb in knapp 200 Produktionen, unter anderem in einer Folge von Raumschiff Enterprise, mit.

Für mich jedenfalls bleibt er auf ewig mit dem größten aller Underdog-Antihelden verbunden. Ruhe in Frieden Jason Wingreen, die Macht wird mit dir sein.