Preis und Release der Revell „Star Wars: The Last Jedi“ Modelle
Preis und Release der Revell „Star Wars: The Last Jedi“ Modelle
Preis und Release der Revell „Star Wars: The Last Jedi“ Modelle
Preis und Release der Revell „Star Wars: The Last Jedi“ Modelle
Preis und Release der Revell „Star Wars: The Last Jedi“ Modelle
Preis und Release der Revell „Star Wars: The Last Jedi“ Modelle

Zum Force Friday II stellte Revell insgesamt sechs Star Wars: The Last Jedi Modelle vor. Dank der PR-Abteilung von Revell, können wir euch heute nähere Informationen über die Bausätze sowie deren Preis und Release bekannt geben.

Sechs neue The Last Jedi Modelle

Nicht mehr lange, dann steht die Premiere zu Star Wars: The Last Jedi an. Im Rahmen des Force Friday II stellten die unzähligen Merchandise Hersteller, verschiedenste Produkte zum neuesten Teil der Saga vor. Seitens Revell wurden dazu mehrere The Last Jedi Produkte angekündigt. So können wir uns unter anderem auf einen Heavy Assault Walker, Poe Damerons X-Wing Fighter, den Millennium Falcon, Kylo Rens TIE Fighter und zwei neue A-Wing Fighter freuen.

Heavy Assault Walker

Revell Heavy Assault Walker Modell

Resistance A-Wing Fighter

Revell Resistance A-Wing Fighter Modell

Millennium Falcon

Revell Millennium Falcon Modell

Kylo Ren‘s TIE Fighter

Revell Kylo Ren’s TIE Fighter Modell

Poe’s Boosted X-Wing TIE Fighter

Revell Poe’s Boosted X-Wing Fighter Modell

Preis und Release

Die Modelle erscheinen bereits im Oktober 2017 zu einem Preis von je 24,99 Euro pro Bausatz. Die einzelnen Modelle richten sich vor allem an junge Modellbauer ab sechs Jahren. Farbe oder Kleber wird dabei nicht benötigt. Zum Lieferumfang gehören außerdem jeweils drei LR44 Batterien, um die verschiedenen Sound- und Lichteffekte zu aktivieren. Weitere Informationen und eine ziemlich originelle Produktpräsentation seht ihr auf der offiziellen Revell Star Wars Website.

An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an die PR von Revell!

Wie gefallen euch die neuen The Last Jedi Modelle von Revell? Hinterlasst uns einen Kommentar weiter unten und schaut doch mal bei Facebook vorbei.